Slowakei & Bratislava

Was ist denn dort? Es gibt auf meiner europäischen Landkarte immer noch viele weiße Flecken. Ein Grund, sich derer mal anzunehmen. Gesagt, getan. Bis nach Bratislava ist es immerhin ein Katzensprung. Die Slowakei ist vom Massentourismus verschont geblieben. Dafür ist alles ursprünglicher, gemütlicher und freundlicher als in manch einem überfüllten Ort an der Adria. Und die Attraktionen des Landes können sich sehen lassen! Lest hier den ganzen Bericht…

Tschernobyl

Ein Reaktor explodiert und verstrahlt weite Teile von Europa. Im Umkreis von 30km werden alle Menschen aus Dörfern und Städten evakuiert und sämtliche Tiere getötet. Die größte Stadt Pripyat hatte ursprünglich 45.000 Einwohner und wurde innerhalb von nur wenigen Stunden geräumt. Seitdem holt sich die Natur das Gelände zurück. Und wie sieht diese Geisterstadt nach fast 30 Jahren aus? Seht selbst…

Kiew

In die Ukraine? Jetzt? In Kiew ist es tatsächlich erstaunlich ruhig. Unser Bild von der Ukraine wandelte sich stark nach dieser Reise. Wir erlebten gastfreundliche Menschen, Sowjetarchitektur, eine pulsierende Großstadt, Museen, die auf dem Stand von 2014 sind, Kirchen und Klöster und eine Kultur, die unserer sehr ähnlich ist. Ein Einblick in ein Land, das mitten in der Krise steckt.

Lest hier weiter…